Nachrichten-Archiv

22. Oktober 2018 - A 7: Verkehrsfreigabe für Langenfelder Brücke in Hamburg

Am Freitag, 19. Oktober, haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher die neu gebaute Langenfelder Brücke im Zuge der A 7 für den Verkehr freigegeben. Zu Beginn des Festaktes hatte DEGES-Geschäftsführer Dirk Brandenburger die rund 180 Gäste bei strahlendem Sonnenschein auf der Brücke begrüßt.
Die Brücke musste wegen der Verbreiterung der A 7 von sechs auf acht Spuren für rund 110 Millionen Euro komplett neu gebaut werden, bei laufendem Verkehr.

16. Oktober 2018 - A 10 südlicher Berliner Ring: Erster Bauabschnitt fertiggestellt

Seit Montag, 15. Oktober, rollt der Verkehr zwischen dem Autobahndreieck (AD) Potsdam und der Eisenbahnüberführung Bahnhof Seddin auf etwa fünf Kilometer Länge auf vier Fahrstreifen pro Richtung. Im Zuge des achtstreifigen Ausbaus der A 10 zwischen AD Potsdam und AD Nuthetal wurde der erste Bauabschnitt fertiggestellt. „Ich freue mich, dass wir mit den Ausbauarbeiten an der A 10 Südlicher Berliner Ring vorankommen. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wird sich die Verkehrssituation auf einem großen Teil des etwa neun Kilometer langen Ausbauprojekts entspannen“, sagte Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider bereits am 5. Oktober bei einem Vor-Ort-Termin an der A 10.

8. Oktober 2018 - B 87 im Dialog: Zum Auftakt 150 Teilnehmer beim Bürgerforum in Taucha

Mit einem gut besuchten öffentlichen Bürgerforum in Taucha startete am Freitag, 5. Oktober, der Beteiligungsprozess „B 87 im Dialog“. Ergänzend dazu startete der Online-Dialog auf der eigens eingerichteten Website, der bis zum 25. Oktober freigeschaltet ist. Mit dem Verfahren werden in den kommenden Monaten gemeinsam mit der Öffentlichkeit verschiedene Varianten für den Aus- und Neubau der B 87 im Abschnitt Leipzig bis Eilenburg gesucht.

21. September 2018 - B 87, Ortsumgehung Lübben: Vor-Ort-Termin mit Petitionsausschuss

Am Montag, 17. September, hat die DEGES den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages über die Planungen zur Ortsumgehung Lübben (Brandenburg) bei einem Vor-Ort-Termin informiert. Eine Bürgerinitiative aus dem Ortsteil Treppendorf hatte den Ausschuss eingeladen, um ihre Argumente gegen die Trasse vorzubringen, die an Treppendorf vorbeiführen soll. Die Informationen aus dem Termin, bei dem sich auch Befürworter der Ortsumgehung zu Wort meldeten, will der Petitionsausschuss nun in den nächsten Wochen prüfen und auswerten.

zurück  Erste ... 1  2  3  4  5 ... 13 ... 28 ... Letzte  weiter