Nachrichten-Archiv

21. September 2018 - B 87, Ortsumgehung Lübben: Vor-Ort-Termin mit Petitionsausschuss

Am Montag, 17. September, hat die DEGES den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages über die Planungen zur Ortsumgehung Lübben (Brandenburg) bei einem Vor-Ort-Termin informiert. Eine Bürgerinitiative aus dem Ortsteil Treppendorf hatte den Ausschuss eingeladen, um ihre Argumente gegen die Trasse vorzubringen, die an Treppendorf vorbeiführen soll. Die Informationen aus dem Termin, bei dem sich auch Befürworter der Ortsumgehung zu Wort meldeten, will der Petitionsausschuss nun in den nächsten Wochen prüfen und auswerten.

14. September 2018 - Branchentreff in Erfurt

Vom 12. bis 14. September fand der diesjährige Deutsche Straßen- und Verkehrskongress in Erfurt statt. In der begleitenden Fachausstellung präsentierte sich auch die DEGES mit einem eigenen Stand und informierte über ihre Tätigkeit sowie aktuelle Infrastrukturprojekte.

14. August 2018 - A 100: Vorfristiger Sanierungsabschluss auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke (RWB) in Berlin wird noch etwas früher abgeschlossen als prognostiziert. Schon am Mittwoch, 15. August, stehen den Verkehrsteilnehmern wieder alle sechs Fahrstreifen zur Verfügung.

7. August 2018 - B 1/A 40 und B 236: Feierliche Baubeginne in Nordrhein-Westfalen

Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst und Enak Ferlemann, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, haben am Montag, 6. August, den Beginn für zwei Bauvorhaben in der Region Dortmund vollzogen. Der Ausbau der B 1 zur Autobahn A 40 wird zukünftig die Verkehrsabläufe zwischen Dortmund und Unna verbessern und zu einer besseren Vernetzung der Städte und Zentren im Ruhrgebiet beitragen. Außerdem soll der vierstreifige Ausbau der B 236 für eine spürbare Entlastung der Verkehrssituation im Schwerter Wald sorgen.

zurück  Erste ... 1  2  3  4 ... 12 ... 27 ... Letzte  weiter