Aktuelle Verkehrseinschränkungen

Im Fall notwendiger Verkehrseinschränkungen bitten wir um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit. Bitte beachten Sie außerdem, dass bei Staus die Nutzung der überlasteten Umleitungsstrecken über die Bundesstraßen 2 und 246 mit zusätzlichen Wartezeiten verbunden ist. Deshalb empfiehlt sich der Verbleib auf der Autobahn.


Nächtliche Fahrstreifenreduzierung im Bereich der AS Michendorf am 19./20. April

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fahrbahnentwässerung steht im Bereich der Anschlussstelle (AS) Michendorf von Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, bis Freitag, 20. April, 5 Uhr, in Fahrtrichtung AD Potsdam nur einer von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Außerdem wird in diesem Zeitraum die Anschlussstelle Michendorf-Nord gesperrt. Das Ausfahren von der A 10 aus Richtung AD Nuthetal und das Auffahren von der B 2 in Fahrtrichtung AD Potsdam ist dann an der AS Michendorf nicht möglich. Der Verkehr wird über die AS Ferch umgeleitet.

Die Fahrtrichtung AD Nuthetal ist von den Einschränkungen nicht betroffen.


Sperrung der L 73 zwischen Michendorf und Wildenbruch an den Wochenenden 20. bis 23. April und 27. bis 30. April

An den Wochenenden 20. bis 23. April und 27. bis 30. April wird die L 73 zwischen Michendorf und Wildenbruch aufgrund von Arbeiten am Überführungsbauwerk der A 10 im Bereich des Brückenbauwerkes voll gesperrt. Die Sperrungen beginnen jeweils am Freitag um 21 Uhr und werden am Montag um 5 Uhr wieder aufgehoben.

Während der Vollsperrung ist die Zufahrt aus nördlicher Richtung bis zum Abzweig Beelitzer Weg und aus südlicher Richtung bis zum Abzweig Waldheimstraße möglich. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung über die B 2, Langerwisch, Wildenbrucher Straße, Potsdamer Allee nach Wildenbruch zur L 73 ausgewiesen.

Neue Verkehrsführung: Nächtliche Fahrstreifensperrungen vom 23. bis 28. April

Zwischen der Anschlussstelle (AS) Michendorf und der Eisenbahnüberführung Bahnhof Seddin kommt es von Montag, 23. April, bis Samstag, 28. April, jeweils zwischen 20 und 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen zu nächtlichen Fahrstreifensperrungen. Teilweise steht hier nur einer von drei Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung.

Grund ist die bevorstehende Fertigstellung der neuen nördlichen Richtungsfahrbahn zwischen der AS Michendorf und der Eisenbahnüberführung Bahnhof Seddin und die damit verbundene Einrichtung einer neuen Verkehrsführung in diesem Bereich. Der Verkehr verläuft ab dem 28. April aus Richtung AD Nuthetal wie bisher sechsstreifig auf der südlichen Richtungsfahrbahn und wird auf Höhe der Tank- und Rastanlage Michendorf-Nord auf die nördliche Richtungsfahrbahn übergeleitet. Dort verläuft der Verkehr sechsstreifig unter dem neuen Überführungsbauwerk der Deutschen Bahn und verbleibt bis zum Bauende am AD Potsdam wie bisher auf der nördlichen Richtungsfahrbahn.


Weiterhin gültig:

Im Bereich der Anschlussstellen Michendorf und Ferch finden aktuell Bauarbeiten an den nachgeordneten Straßen statt. Aufgrund der baustellenbedingten Verkehrsführung kann es in Verbindung mit den eingerichteten Ampelregelungen an den Anschlussstellen zum Rückstau kommen.


zurück A 10 Berliner Ring